Praxis Dr.Seewald und R.Frehe


Corona-Impfung

- aktuell -  

24.07.- 30.07.21


Termine 

in unserer Praxis


 sprechen Sie bitte telefonisch ab: 05221 96780



Wir bieten momentan BionTech als Erstimpfung an. 

AstraZeneca wird derzeit kaum nachgefragt  obwohl die Schutzwirkung ähnlich gut ist wie bei den anderen Impfstoffen, daher bestellen wir z.Zt. keine Erstimpfdosen AstraZeneca-Impfstoff. 
Das Gleiche gilt für Johnson&Johnson.
Moderna-Impfstoff wird  nicht an die Praxen geliefert.

Da die Arztpraxen die Impfdosen zwei Wochen im Voraus bestellen müssen und momentan kaum Nachfrage herrscht, bitten wir Sie um verbindliche Terminabsprache.



WHO kritisiert STIKO-Empfehlung : Kreuzimpfung gefährlicher Trend

lt. dpa vom 14.07.2021 kritisiert die WHO die Empfehlung einiger nationaler Impfkommissionen (u.a. der STIKO !) für eine Impfung mit unterschiedlichen Impfstoffen. Die Schutzwirkung sei nicht ausreichend erforscht worden und eine "datenfreie Zone".  Sie rät derzeit von diesen Misch-Impfungen ab.

Wir impfen daher bei AstraZeneca-Erstimpfpatienten ausschließlich AstraZeneca als Zweitimpfung. Die Schutzwirkung ist sehr gut, auch beider Delta-Mutation vergleichbar mit der anderer Impfstoffe. Außerdem sind BionTech und moderna NICHT zur Kreuzimpfung zugelassen !

Der Impfschutz bei allen Impfungen ist am Besten, wenn der maximale empfohlene Impfabstand eingehalten wird. Eine Verkürzung führt zu deutlicher Verminderung des Impfschutzes.
Auch Virologen, z.B. der aus Presse/Funk und Fernsehen bekannte Prof.Drosten von der Charité in Berlin, hält nichts von einer Verkürzung des Impfabstandes (vgl.Tagesspiegel vom 29.06.21).